Putenschnitzel mit einer Panko-Panade

Eine Panko-Panade ist knuspriger als eine Paniermehl-Panade.

Kategorie: Hauptgerichte großer Ofenzauberer

Zutaten

For 4 Person(s)

Zutaten:

Putenschnitzel
Hähnchengewürz von Ankerkraut
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß
Mehl
Ei
Panko-Paniermehl
etwas flüssige Butter z.B. von Rama
ein paar Butterflocken

Putenschnitzel mit einer Panko-Panade vorbeitung

Zubereitung:

 

Den Backofen auf 230° Grad Ober-/Unterhitze unsterste Schiene vorheizen.

Die Putenschnitzel waschen und trocken tupfen dann nach Geschmack würzen.

Als erstes die Putenschnitzel in Mehl wenden dann in dem Ei wenden und zum Schluss in dem Panko-Paniermehl wenden.

Den gr. Ofenzauberer dünn mit flüssiger Butter einpinseln die fertigen Putenschnitzel darauf verteilen und auf die Putenschnitzel noch kleine Butterflocken geben.

Das ganze geht jetzt für ca. 25-30 Minuten in den Backofen.

Da jeder Backofen anders heizt plus minus 5-10 Minuten. Durch das Pankomehl sind die Schnitzel noch knuspriger als mit normalem Paniermehl.

Pankopaniermehl bekommt ihr ganz normal im Supermarkt bei den Asia-Sachen.

Bei uns gab es dazu Pommes. Guten Appetit!!!

Rezept zubereitung

Die Putenschnitzel würzen und dann in Mehl,

Ei und Panko-Paniermehl wenden.

 

Auf den leicht gebutterten gr. Ofenzauberer legen

und auf die Putenschnitzel ein paar Butterflocken geben.

 

Das ganz geht jetzt für ca. 25-30 Minuten in den Backofen.

 

Hier seht ihr das Putenschnitzel mal angeschnitten.

 

So sieht die Verpackung von Panko aus.

Teile dieses Rezept

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.