Tomatensuppe aus dem Ofenmeister

Diese Tomatensuppe ist schnell und einfach gemacht im Ofenmeister.

Kategorie: Vorspeisen Hauptgerichte Ofenzauber Ofenmeister Suppen

Zutaten

For 4 Person(s)

Zutaten:

500 g gehacktes halb und halb
3 Dosen geschälte Tomaten
200 g Tomatenmark
1 Becher Sahne
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
etwas Salz, Pfeffer, Pizzagewürz, Paprika edelsüß, Chilliflocken
50 g Schmand

Tomatensuppe aus dem Ofenmeister vorbeitung

Zubereitung:


Backofen 230° Grad Ober-/Unterhitze unterste Schiene vorheizen.

Knoblauch ungeschält in die Knoblauchpresse geben und den Knoblauch pressen zur Seite stellen.

Die Zwiebeln mit dem super Hacker hacken und auch zur Seite stellen.

Alle Zutaten bis auf das Hackfleisch in den Ofenmeister geben alles einmal verrühren, Deckel darauf legen und für ca. 90 Minuten in den Backofen geben.

In der zwischen Zeit das Hackfleisch so würzen wie man es mag und zu kleinen Hackbällchen formen und auf den Ofenzauberer legen das ganze geht so ca. 20 Minuten Vorablauf der Zeit für die Suppe in den Backofen für ca. 25 Minuten da jeder Backofen anders heizt plus minus 5–10 Minuten.

Nach ab lauf der Zeit die Suppe diese aus dem Backofen nehmen und auf ein Kuchengitter stellen, mit einem Pürierstab sie Suppe pürieren direkt im Topf.

Die Suppe einmal umrühren und abschmecken eventuell noch etwas andicken für uns war sie so perfekt wenn die Hackbällchen fertig sind diese in die Suppe geben einmal um rühren und nochmal kurz ziehen lassen.

Jetzt kann serviert werden die Suppe in einen Suppenteller füllen und einen klecks Schmand dazu geben.

Guten Appetit :-)

Rezept zubereitung

Hackfleisch würzen, kleine Bällchen formen

und auf den Ofenzauberer legen.

 

Die Hsckfleischbällchen gehen dann für

ca. 20 Minuten in den Bsckofen.

 

Alles in den Ofenmeister füllen.

 

Knoblauch in dei Knoblauchpresse füllen und pressen.

 

Zwiebel mit dem super Hacker hacken-

 

Das ganze geht jetzt 90 Minuten in den Backofen .

Nach der Zeit wird alles püriert und abgeschmeckt.

 

 

Die Hackbällchen in dei Suppe geben und kurz ziehen lassen.

 

Sieht das nicht lecker aus und riecht so lecker.

Teile dieses Rezept

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.