Überbackenes Kräuterbrot

Brot mal anders. Ist auch mega lecker zum Grillen.

Kategorie: Vorspeisen Brote / Brötchen Snacks

Zutaten

For 4 Person(s)

Zutaten

1 Roggenmischbrot 750g ( ich hab ein Landbrot genommen Rezept findet ihr auf meiner Seite )
200 g selbstgemachte Kräuterbutter sowie ihr sie mögt zimmerwarm
250 g Raclettekäse in Scheiben

Überbackenes Kräuterbrot vorbeitung

Zubereitung:

Den Backofen auf 175° Grad Ober-/Unterhitze unterste Schiene vorheizen.

Ich hab am Vortag das Landbrot gebacken das Rezept findet ihr auch auf meiner Seite.

Das Brot im Abstand von ca. 2 cm kreuzweise tief einschneiden, so dass es am Boden noch zusammenhält (siehe Foto).

Den Laib auf ein umgedrehtes flaches Schälchen legen -siehe Foto-, damit sich die Einschnitte an der Oberseite leicht öffnen.

Diese dick mit der Kräuterbutter bestreichen.

Die Käsescheiben in die Zwischenräume legen.

Das Brot von der Schale nehmen, zusammendrücken und auf die große Servierplatte geben.

Im vorgeheizten Backofen etwa 15–20 Minuten backen.

Die noch warmen Brotwürfel mit den Fingern herausziehen und sofort essen.

Rezept zubereitung

Ich habe am Vortag ein Landbrot gebacken Rezept

dazu findet ihr auf meiner Seite. Das Brot kreuzweise einschneiden.

 

Das Brot auf ein Schälchen setzen und leicht auseinander biegen.

 

Den einschnitt mit Kräuterbutter einstreichen.

 

Die Käsescheiben darein stecken und dann geht

das ganze kurz in den Backofen.

 

Sieht das nicht lecker aus dierkt heiß auf den

Tisch und es kann gezupft werden :-)

Teile dieses Rezept

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.