Blätterteig mit einer Spinat-Käsemasse

Sehr leicht und lecker .

Kategorie: Vorspeisen Hauptgerichte großer Bäker

Zutaten

For 4 Person(s)

Zutaten:

2 Rollen Blätterteig
120 g Gorgonzola
100 g Kirschtomaten
4 Eier
1 Becher Schmand
1 Zwiebel
400 g frischer Blattspinat
2 TL Knoblauchpaste selbstegmacht
etwas Salz,Pfeffer und Muskatnuss
1 Handvoll Pinienkerne

Blätterteig mit einer Spinat-Käsemasse vorbeitung

Zubereitung:

Den Backofen auf 200° Grad Ober-/Unterhitze unterste Schiene vorheizen.

Nun den großen flachen Bäker leicht mit Backtrennmittel einpinseln.

Den Blätterteig in die Form legen dort drin leicht nachrollen und den Rand leicht um schlagen damit nichts überläuft.

Erst den Spinat verteilen dann die Zwiebel und zum schluss die Kirschtomaten.

Jetzt die Eier mit dem Schmand den Gewürzen und dem Knoblauch verrühren und schließlich über den Spinat verteilen, zum Schluss den Gorgonzola drauf verteilen und ca. 45 Minuten in den Backofen geben.

Nach 20 Minuten den Teig am Rand einstechen damit er sich nicht hebt.

Zum Schluss die Pinienkerne drauf streuen und nochmal 5 Minuten backen, da jeder Backofen anders backt müsst ihr mit Sichtkontakt backen.

Lasst es euch schmecken!

Nach einem abgewandelten Rezept von Barbara Jakob und Judith Dörpinghaus

 

Rezept zubereitung

Die Form mit Backtrennmittel einpinseln und dann

den Blätterteig rein legen und leicht nachrollen.

Den Blattspinat drin verteilen, Zwiebeln und Tomaten drauf verteilen.

 

Da drüber gießen wir die Eimasse und verteilen den Gorgonzola.

Das ganze geht dann in den Backofen.

 

Sieht das nicht lecker aus :-)

Teile dieses Rezept

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.